ZMK SCHMERZTELEFON
Kassel-Bad Wilhelmshöhe
0561 - 93 75 90

Zahnärztlicher Notdienst
0180 - 560 70 11

E-MAIL-KONTAKT

KASSEL WILHELMSHÖHE
info@zmk-kassel.com

LABOR
labor@zmk-kassel.com

ABRECHNUNG
abrechnung@zmk-kassel.com

ANFAHRT
Kassel-Bad Wilhelmshöhe Wilhelmshöher Allee 305 34131 Kassel
Niestetal - Sandershausen Hannoversche Straße 19 34266 Niestetal

ÖFFNUNGSZEITEN

KASSEL WILHELMSHÖHE
Montag 08:00 – 18:00 Uhr
Dienstag 08:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch 08:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag 08:00 – 18:00 Uhr
Freitag 08:00 – 18:00 Uhr

NIESTETAL-SANDERSHAUSEN
Montag 08:00 – 18:00 Uhr
Dienstag 08:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch 08:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag 08:00 – 18:00 Uhr
Freitag 08:00 – 18:00 Uhr






    Hinweis zum Datenschutz
    Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

    ZMK Chirurgie und Implantologie Team ZMK Kassel Sandershausen Vellmar

    ZMK Chirurgie: Mit sicherer und moderner Methode zum hochwertigen Zahnersatz

    In unserer Fachabteilung ZMK Chirurgie vertrauen Sie auf qualitativ hochwertigen Zahnersatz und fachgerechte Betreuung

    Mit neuen Zahnimplantaten zu einem neuen Lebensgefühl, zu Sicherheit beim Sprechen, Essen und Lachen – und zu einem strahlenden Lächeln: In unserer Fachabteilung ZMK Chirurgie verbinden wir für Sie als Patienten modernste Technik mit innovativen Methoden und hochwertigen Materialien. Insbesondere für das Fachgebiet der Implantologie ist diese Kombination unerlässlich: Heutzutage unterscheiden sich Zahnimplantate weder optisch noch funktional von echten Zähnen.

    Welche Maßnahmen fallen in den Bereich von ZMK Chirurgie?

    ZMK Chirurgie deckt ein breites Spektrum an Behandlungen unterschiedlicher Fachgebiete ab. Dafür bündeln wir vielseitige Kompetenzen und jahrzehntelange Erfahrungen, auf die Sie vertrauen können. Unter die chirurgischen Maßnahmen fallen zum Beispiel Extraktionen, Zahnentfernungen durch Osteotomie oder implantologische Eingriffe. Bei Bedarf steht in unseren Praxisräumlichkeiten ein hochmodern eingerichteter und mit den aktuellsten Technologien ausgestatteter Eingriffsraum zur Verfügung.

    An wen richtet sich die Fachabteilung ZMK Chirurgie?

    Unsere Fachabteilung ZMK Chirurgie richtet sich, wenn die Notwendigkeit oder der Bedarf besteht, an Patienten aller Altersgruppen.

    Und wenn ich Angstpatient bin bzw. Angst vor der zahnmedizinischen Behandlung habe?

    Ist die Angst vor der zahnmedizinischen Behandlung zu groß oder liegen andere Gründe vor, besteht die Möglichkeit, eine Anästhesie vorzunehmen. Hier kommt zum Beispiel eine Lachgassedierung oder die Behandlung unter Intubationsnarkose (ITN) in Betracht.

    Wir beraten Sie gerne!

     

    Wie wird die Behandlung mit ZMK Chirurgie geplant und wie läuft sie ab?

    Durch moderne Diagnostik in der Implantologie können wir als Zahnärzte jeden Behandlungsschritt, z.B. beim Einsetzen Ihrer Implantate, genau planen. Neueste Technik und innovative Methoden leisten hierzu in der Fachabteilung ZMK Chirurgie einen wichtigen Beitrag und bestimmen maßgeblich den Behandlungserfolg.

    Natürlich nehmen wir uns im Vorfeld ausreichend Zeit für Sie, um unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Ansprüche und der Ausgangssituation die optimale Behandlungsmethode für Sie auszuwählen. Im persönlichen Gespräch klären wir Sie ausführlich über die einzelnen Schritte auf und beantworten gerne Ihre Fragen. Sprechen Sie uns an!

    Mit Hilfe von computergestützten, dreidimensionalen Darstellungen und fortschrittlicher Röntgentechnik erhält der Zahnarzt stets gezielte Informationen. So können wir die Auswahl der individuellen Behandlungsmethode auch auf Basis der naturgetreuen Simulation für Sie abstimmen.

    Für ein optimales Gesamtergebnis arbeiten wir in der Implantologie und in der Fachabteilung ZMK Chirurgie mit einem Team aus Oralchirurg und Prothetiker seit Jahren eng zusammen.

    Wie können wir die hochwertige Qualität Ihres neuen Zahnersatzes sicherstellen?

    Bei unserer täglichen Arbeit erhalten wir stets wertvolle Unterstützung durch unser ZMK-eigenes Meisterlabor. Hier arbeiten unsere erfahrenen Zahntechniker daran, für Sie das perfekte Endergebnis zu erzielen. Da unser ZMK Labor die gewünschten Arbeiten mit innovativen Materialien und handwerklicher Feinarbeit selbst herstellt, können wir flexibel Ihre Bedürfnisse erfüllen. In unsere täglichen Abläufe beziehen wir ebenfalls modernste Technik mit ein, wie z.B. unsere eigene hochmoderne CNC-Fräse.

    Warum werden in der Fachabteilung ZMK Chirurgie insbesondere implantologische Eingriffe durchgeführt?

    Implantologische Maßnahmen gewinnen für viele gesundheitsbewusste Patienten immer mehr an Bedeutung. Sie werden aus diesem Grund häufig von unserer Fachabteilung ZMK Chirurgie durchgeführt. So profitieren auch Sie von den Vorzügen, die Ihnen Implantate bieten können.

    Das Zahnimplantat, sozusagen die künstliche Zahnwurzel, ist so fest im Kieferknochen verankert, dass es keinerlei Einschränkungen im Essverhalten gibt. Selbst Kronen, Brücken und Prothesen können problemlos im Zuge eines Eingriffs mit ZMK Chirurgie eingesetzt werden.

    Bei der Implantologie kann eine durch ein Zahnimplantat getragene Krone ein schönes Ergebnis zum Schließen einer Einzelzahnlücke ermöglichen. Das Zahnimplantat ist von den natürlichen Zähnen nicht zu unterscheiden und die Funktion sowie Ästhetik der Zahnreihe sind wiederhergestellt.

    Fehlen in der Zahnreihe mehrere Zähne, sollte diese Lücke in jedem Fall wieder durch ein Zahnimplantat geschlossen werden. Denn sonst besteht immer die Gefahr von Knochenverlust, Zahn- und Kieferfehlstellungen. Zahnimplantate beugen vor allem dem Knochenverlust vor, da sie den Kieferknochen weiterhin natürlich belasten.

    Wieso verursachen fehlende Zähne einen Knochenabbau?

    Zähne belasten den Kieferknochen auf natürliche Weise und können verhindern, dass der Knochen sich zurückbildet. Fehlen Zähne, so fehlt auch die Belastung für den Knochen. Dies führt automatisch zu Knochenverlust. Dies ist eine Kettenreaktion, die dann das Einsetzen von Zahnimplantaten erschwert.

    Diesen Patienten kann ebenfalls geholfen werden. Eine solide Knochenbasis lässt sich in einem ambulanten Eingriff mit Eigenknochen oder Knochenersatzmaterialien aufbauen.

    Welche Vorteile bietet in diesem Zusammenhang die innovative Methode „Feste Zähne, sofort!“?

    Feste Zähne in nur einer Behandlung an nur einem Tag: Möglich macht dies unsere innovative Methode „Feste Zähne, sofort!“.

    „Feste Zähne, sofort“ bietet gegenüber der klassischen, herausnehmbaren Prothese viele Vorzüge. Ein Vorteil: Der Gaumen wird nicht von Prothesenmaterial bedeckt, so kann der Patient wieder jede Speise essen und den Geschmack auch genießen. Außerdem werden schmerzhafte Druckstellen vermieden, da die Prothese auf den Zahnimplantaten nicht verrutscht.

    Auch die Methode „Feste Zähne, sofort!“ wird in enger Verzahnung mit der Fachabteilung ZMK Chirurgie umgesetzt. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unserer Webseite zum Thema „Feste Zähne, sofort!“.

    Zahnchirurgie Kassel

    Gesunde Zähne und eine intakte Mundflora sind ein Zeichen für Vitalität. Ein Lächeln mit schönen Zähnen fördert das Selbstbewusstsein und wird als attraktiv vom Gegenüber empfunden. Ästhetische Zahnreihen erleichtern soziale Kontakte und bereichern den alltäglichen Wohlfühlfaktor sowie die Lebensqualität. Patienten mit einwandfreien Zähnen bewegen sich sicherer in der Öffentlichkeit und am Arbeitsplatz. Glänzende Zähne haben eine Signalwirkung. Von daher ist es immens wichtig, die Zahngesundheit zu erhalten oder mit zahnmedizinischen Maßnahmen wieder herzustellen. Dazu zählen auch die Behandlungen im Rahmen der Zahnchirurgie Kassel. Korrigierende Eingriffe werden von erfahrenen Spezialisten in der Praxis gemäß allerneuesten Standards und Technologien innerhalb der Oralchirurgie routiniert vorgenommen. Egal ob es sich um hochwertigen Zahnersatz oder die professionelle Therapie von Fehlbildungen handelt – die Kombination bewährter Verfahren mit innovativen Techniken innerhalb der modernen Zahnmedizin macht dies möglich. Ihr Zahnarzt Team in Nordhessen berät seine Patienten ausführlich zu den jeweiligen Behandlungsmethoden. Der Wunsch des Patienten hat neben der gründlichen Untersuchung des Kiefers und der Ermittlung des jeweiligen Zahnstatus in der Zahnarztpraxis in Kassel höchste Priorität. Die Zahnärztin und der Fachzahnarzt haben für jeden Patienten die ideale Behandlungsmethode. Auch in den Bereichen Kieferorthopädie, Implantologie und Gesichtschirurgie finden die Patienten in der Praxis in Kassel ihre kompetenten Experten. Der individuelle Wunsch-Termin für ein Erstgespräch kann gerne online gebucht werden.

    Was gehört zur Zahnchirurgie?

    Zur Zahnchirurgie Kassel zählen notwendige Operationen, die in der Mundhöhle durchgeführt werden. Zahnextraktionen und Wurzelspitzenresektionen fallen genauso darunter wie das Legen von Zahnimplantaten, die Augmentation oder die Weichgewebschirurgie. Wenn Zahnhälse freiliegen, kann sich das äußerst schmerzhaft äußern. Transplantiertes Gaumenschleimhautgewebe schafft dann Abhilfe und fügt sich ästhetisch in das Gesamtbild ein. Implantologische Eingriffe erfordern höchste Präzision und gebündeltes Fachwissen. Dies ist in der Praxis in Kassel aufgrund der guten Kooperation der Fachzahnärzte gegeben. In der Implantologie und in der Zahnchirurgie arbeitet ein eingespieltes Team aus einem Oralchirurgen und Prothetiker seit vielen Jahren eng zusammen.

    Wie viele Termine brauche ich?

    In der Praxis in Kassel bekommen die Patienten alles aus einer Hand. Kieferorthopädie, Zahnchirurgie und Dentallabor finden sich unter einem Dach. Die Digitalisierung in der Zahnheilkunde vereinfacht operative Eingriffe und schmälert den Aufwand. Folgetermine sind für den Patienten oft nicht nötig, da der herkömmliche Abdruck beim Röntgen entfällt und 3-D-Modelle das Ergebnis der Behandlung hervorragend simulieren. Auf diese Weise kann der Zahnarzt exakt arbeiten und einen Behandlungsplan erstellen, der die Aufenthaltsdauer für den Patienten möglichst gering hält. Der Patient spart Zeit und gewinnt perfekte Zähne in wenigen Sitzungen oder sogar in nur einem Termin. Viele Patienten entscheiden sich für eine Implantat-Versorgung aufgrund der soliden Haltbarkeit, der Erhaltung der Zahngesundheit und des ästhetischen, natürlichen Aussehens.

    Was sind die Vorteile der Implantologie?

    In der Zahnarztpraxis in Kassel hat die Implantologie einen beachtlichen Stellenwert. Zahlreiche Behandlungen werden in diesem Fachgebiet von den Spezialisten regelmäßig erfolgreich durchgeführt.

    Dabei wird die künstliche Zahnwurzel (Zahnimplantat) im Kiefer fixiert. Der Kaumechanismus funktioniert danach reibungslos und der ausgeglichene Biss schenkt eine optimale Belastbarkeit. Sogar KronenBrücken und Prothesen können während eines solchen Eingriffs eingesetzt werden.

    Die Implantologie ermöglicht das Setzen eines einzelnen Implantats, um eine Lücke zu schließen. Das Zahnimplantat gleicht den vorhandenen Zähnen und ist eine dezente wie ästhetische Lösung für die Regeneration der Funktionen und um das Gebiss langfristig wie nachhaltig zu restaurieren.

    Gerade wenn mehrere Zähne fehlen, ist der Lückenschluss mit einem Implantat empfehlenswert. Ansonsten besteht das Risiko für KnochenabbauZahn- und Kieferfehlstellungen. Zahnimplantate sind eine probate Prävention von Knochenreduktion, da während des Kauvorgangs alle Zahn- und Kieferknochen stimuliert werden.

    Komplexere Implantat-Legungen und Behandlungen im Bereich der Kieferchirurgie können im Implantatzentrum von Prof. Dr. Dr. Terheyden vorgenommen werden. Mit Know-how und Fingerspitzengefühl versorgt der renommierte Facharzt seine Patienten in der Klinik für MKG und betreut sie auch nach dem Eingriff erstklassig. Die Behandlung dort ist für Risikopatienten besonders geeignet. Prof. Dr. Dr. Terheyden ist zudem für Notfälle außerhalb der üblichen Praxis-Sprechzeiten erreichbar und arbeitet mit der Zahnchirurgie Kassel Hand in Hand.

    Zahnersatz an einem Tag – wie geht das?

    Patienten, die sich mit einer entnehmbaren Prothese nicht anfreunden können, freuen sich über die Option der dauerhaften „dritten“ Zähne in nur einer Sitzung. Davon profitieren Senioren, aber auch Menschen mit defekten Zähnen und einem schlechten Kieferzustand mit Lücken. Bei der Implantat-Versorgung an einem Tag erhält der Patient sofort feste Zähne. Die Zahnarztpraxis in Nordhessen behandelt ihre Patienten ganzheitlich und mit Wertschätzung. Vor dem Eingriff werden die Patienten vom Team in einladendem Ambiente begrüßt und über den genauen Ablauf aufgeklärt. Nun folgen ein Abdruck und die Produktion des Zahnersatzes im hauseigenen Labor. Im Anschluss wird die Operation mit Sofortimplantation durchgeführt – unter lokaler Anästhesie oder der gewählten Betäubungsmethode.

    Die Implantate können nun vom Zahnarzt direkt gelegt werden. Danach darf der Patient in der Lounge unter Aufsicht relaxen, während die Brücke fertiggestellt wird. Den Abschluss bilden der Einsatz der Brücke und die postoperative zahnärztliche Kontrolle. Der Zahnersatz wird mit den Implantaten im Kiefer sorgfältig verschraubt, und der Patient darf die Praxis mit neuen, stabilen Zähnen und einem strahlenden Lächeln verlassen!

    Wie verliere ich die Angst vor dem chirurgischen Eingriff?

    Zur Mimik und Kommunikation gehört der Mund untrennbar dazu. Schöne Zähne sind eine weiße Visitenkarte. Die Zahnchirurgie Kassel ist die Basis für ein anziehendes Lächeln und eine optimistische Lebenseinstellung. Schlechte Zähne oder gravierende Fehlstellungen sind oftmals der Auslöser für den sozialen Rückzug. Da beginnt der Teufelskreis –  die Patienten gehen nicht mehr unter Leute, weil sie sich schämen, vernachlässigen ihre Freunde und im schlimmsten Fall sogar ihre Arbeit und werden seelisch krank. Mundgeruch ist ihnen peinlich, aber die Angst überwiegt. Angstpatienten, bei denen eine größere Behandlung ansteht, empfehlen die Oralchirurgen deshalb einen entspannten Vorab-Besprechungstermin. Während der Beratung können alle Befürchtungen des Patienten in aller Ruhe erörtert und ausgeräumt werden. Das Team der Zahnarztpraxis in Kassel ist für seinen empathischen Umgang mit den Patienten bekannt. Von Facharzt bis Kieferchirurg und Gesichtschirurg kümmern sich alle um das Wohl des Patienten. Schließlich ist sein Vertrauen eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg der zahnmedizinischen Therapie.

    Auch andere sensible Patienten mit niedriger Reizschwelle profitieren von den schonenden Behandlungsmethoden der Zahnchirurgie Kassel. Lokale Anästhesien, Dämmerschlaf oder eine Intubations-Narkose schenken Schmerzfreiheit. Eine Lachgas-Sedierung wirkt angstlösend und beruhigend. Der Patient ist jedoch bei vollem Bewusstsein und fühlt sich nicht ausgeliefert. Dies hat sich besonders bei Patienten mit Angststörungen bewährt. Diese Methode verringert auch die Schmerzempfindung und den Würgereiz. Außerdem werden unangenehme Geräusche der eingesetzten Instrumente bei einer leichten Sedierung nicht als alarmierend vom Patienten wahrgenommen. Bei den Behandlungen behält der Patient die Kontrolle, da der Zahnarzt ihn über jeden einzelnen Schritt genauestens informiert hat.

    Zahnchirurgie Kassel

    Gesunde Zähne und eine intakte Mundflora sind ein Zeichen für Vitalität. Ein Lächeln mit schönen Zähnen fördert das Selbstbewusstsein und wird als attraktiv vom Gegenüber empfunden. Ästhetische Zahnreihen erleichtern soziale Kontakte und bereichern den alltäglichen Wohlfühlfaktor sowie die Lebensqualität. Patienten mit einwandfreien Zähnen bewegen sich sicherer in der Öffentlichkeit und am Arbeitsplatz. Glänzende Zähne haben eine Signalwirkung. Von daher ist es immens wichtig, die Zahngesundheit zu erhalten oder mit zahnmedizinischen Maßnahmen wieder herzustellen. Dazu zählen auch die Behandlungen im Rahmen der Zahnchirurgie Kassel. Korrigierende Eingriffe werden von erfahrenen Spezialisten in der Praxis gemäß allerneuesten Standards und Technologien innerhalb der Oralchirurgie routiniert vorgenommen. Egal ob es sich um hochwertigen Zahnersatz oder die professionelle Therapie von Fehlbildungen handelt – die Kombination bewährter Verfahren mit innovativen Techniken innerhalb der modernen Zahnmedizin macht dies möglich. Ihr Zahnarzt Team in Nordhessen berät seine Patienten ausführlich zu den jeweiligen Behandlungsmethoden. Der Wunsch des Patienten hat neben der gründlichen Untersuchung des Kiefers und der Ermittlung des jeweiligen Zahnstatus in der Zahnarztpraxis in Kassel höchste Priorität. Die Zahnärztin und der Fachzahnarzt haben für jeden Patienten die ideale Behandlungsmethode. Auch in den Bereichen Kieferorthopädie, Implantologie und Gesichtschirurgie finden die Patienten in der Praxis in Kassel ihre kompetenten Experten. Der individuelle Wunsch-Termin für ein Erstgespräch kann gerne online gebucht werden.

    Was gehört zur Zahnchirurgie?

    Zur Zahnchirurgie Kassel zählen notwendige Operationen, die in der Mundhöhle durchgeführt werden. Zahnextraktionen und Wurzelspitzenresektionen fallen genauso darunter wie das Legen von Zahnimplantaten, die Augmentation oder die Weichgewebschirurgie. Wenn Zahnhälse freiliegen, kann sich das äußerst schmerzhaft äußern. Transplantiertes Gaumenschleimhautgewebe schafft dann Abhilfe und fügt sich ästhetisch in das Gesamtbild ein. Implantologische Eingriffe erfordern höchste Präzision und gebündeltes Fachwissen. Dies ist in der Praxis in Kassel aufgrund der guten Kooperation der Fachzahnärzte gegeben. In der Implantologie und in der Zahnchirurgie arbeitet ein eingespieltes Team aus einem Oralchirurgen und Prothetiker seit vielen Jahren eng zusammen.

    Wie viele Termine brauche ich?

    In der Praxis in Kassel bekommen die Patienten alles aus einer Hand. Kieferorthopädie, Zahnchirurgie und Dentallabor finden sich unter einem Dach. Die Digitalisierung in der Zahnheilkunde vereinfacht operative Eingriffe und schmälert den Aufwand. Folgetermine sind für den Patienten oft nicht nötig, da der herkömmliche Abdruck beim Röntgen entfällt und 3-D-Modelle das Ergebnis der Behandlung hervorragend simulieren. Auf diese Weise kann der Zahnarzt exakt arbeiten und einen Behandlungsplan erstellen, der die Aufenthaltsdauer für den Patienten möglichst gering hält. Der Patient spart Zeit und gewinnt perfekte Zähne in wenigen Sitzungen oder sogar in nur einem Termin. Viele Patienten entscheiden sich für eine Implantat-Versorgung aufgrund der soliden Haltbarkeit, der Erhaltung der Zahngesundheit und des ästhetischen, natürlichen Aussehens.

    Was sind die Vorteile der Implantologie?

    In der Zahnarztpraxis in Kassel hat die Implantologie einen beachtlichen Stellenwert. Zahlreiche Behandlungen werden in diesem Fachgebiet von den Spezialisten regelmäßig erfolgreich durchgeführt.

    Dabei wird die künstliche Zahnwurzel (Zahnimplantat) im Kiefer fixiert. Der Kaumechanismus funktioniert danach reibungslos und der ausgeglichene Biss schenkt eine optimale Belastbarkeit. Sogar KronenBrücken und Prothesen können während eines solchen Eingriffs eingesetzt werden.

    Die Implantologie ermöglicht das Setzen eines einzelnen Implantats, um eine Lücke zu schließen. Das Zahnimplantat gleicht den vorhandenen Zähnen und ist eine dezente wie ästhetische Lösung für die Regeneration der Funktionen und um das Gebiss langfristig wie nachhaltig zu restaurieren.

    Gerade wenn mehrere Zähne fehlen, ist der Lückenschluss mit einem Implantat empfehlenswert. Ansonsten besteht das Risiko für KnochenabbauZahn- und Kieferfehlstellungen. Zahnimplantate sind eine probate Prävention von Knochenreduktion, da während des Kauvorgangs alle Zahn- und Kieferknochen stimuliert werden.

    Komplexere Implantat-Legungen und Behandlungen im Bereich der Kieferchirurgie können im Implantatzentrum von Prof. Dr. Dr. Terheyden vorgenommen werden. Mit Know-how und Fingerspitzengefühl versorgt der renommierte Facharzt seine Patienten in der Klinik für MKG und betreut sie auch nach dem Eingriff erstklassig. Die Behandlung dort ist für Risikopatienten besonders geeignet. Prof. Dr. Dr. Terheyden ist zudem für Notfälle außerhalb der üblichen Praxis-Sprechzeiten erreichbar und arbeitet mit der Zahnchirurgie Kassel Hand in Hand.

    Zahnersatz an einem Tag – wie geht das?

    Patienten, die sich mit einer entnehmbaren Prothese nicht anfreunden können, freuen sich über die Option der dauerhaften „dritten“ Zähne in nur einer Sitzung. Davon profitieren Senioren, aber auch Menschen mit defekten Zähnen und einem schlechten Kieferzustand mit Lücken. Bei der Implantat-Versorgung an einem Tag erhält der Patient sofort feste Zähne. Die Zahnarztpraxis in Nordhessen behandelt ihre Patienten ganzheitlich und mit Wertschätzung. Vor dem Eingriff werden die Patienten vom Team in einladendem Ambiente begrüßt und über den genauen Ablauf aufgeklärt. Nun folgen ein Abdruck und die Produktion des Zahnersatzes im hauseigenen Labor. Im Anschluss wird die Operation mit Sofortimplantation durchgeführt – unter lokaler Anästhesie oder der gewählten Betäubungsmethode.

    Die Implantate können nun vom Zahnarzt direkt gelegt werden. Danach darf der Patient in der Lounge unter Aufsicht relaxen, während die Brücke fertiggestellt wird. Den Abschluss bilden der Einsatz der Brücke und die postoperative zahnärztliche Kontrolle. Der Zahnersatz wird mit den Implantaten im Kiefer sorgfältig verschraubt, und der Patient darf die Praxis mit neuen, stabilen Zähnen und einem strahlenden Lächeln verlassen!

    Wie verliere ich die Angst vor dem chirurgischen Eingriff?

    Zur Mimik und Kommunikation gehört der Mund untrennbar dazu. Schöne Zähne sind eine weiße Visitenkarte. Die Zahnchirurgie Kassel ist die Basis für ein anziehendes Lächeln und eine optimistische Lebenseinstellung. Schlechte Zähne oder gravierende Fehlstellungen sind oftmals der Auslöser für den sozialen Rückzug. Da beginnt der Teufelskreis –  die Patienten gehen nicht mehr unter Leute, weil sie sich schämen, vernachlässigen ihre Freunde und im schlimmsten Fall sogar ihre Arbeit und werden seelisch krank. Mundgeruch ist ihnen peinlich, aber die Angst überwiegt. Angstpatienten, bei denen eine größere Behandlung ansteht, empfehlen die Oralchirurgen deshalb einen entspannten Vorab-Besprechungstermin. Während der Beratung können alle Befürchtungen des Patienten in aller Ruhe erörtert und ausgeräumt werden. Das Team der Zahnarztpraxis in Kassel ist für seinen empathischen Umgang mit den Patienten bekannt. Von Facharzt bis Kieferchirurg und Gesichtschirurg kümmern sich alle um das Wohl des Patienten. Schließlich ist sein Vertrauen eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg der zahnmedizinischen Therapie.

    Auch andere sensible Patienten mit niedriger Reizschwelle profitieren von den schonenden Behandlungsmethoden der Zahnchirurgie Kassel. Lokale Anästhesien, Dämmerschlaf oder eine Intubations-Narkose schenken Schmerzfreiheit. Eine Lachgas-Sedierung wirkt angstlösend und beruhigend. Der Patient ist jedoch bei vollem Bewusstsein und fühlt sich nicht ausgeliefert. Dies hat sich besonders bei Patienten mit Angststörungen bewährt. Diese Methode verringert auch die Schmerzempfindung und den Würgereiz. Außerdem werden unangenehme Geräusche der eingesetzten Instrumente bei einer leichten Sedierung nicht als alarmierend vom Patienten wahrgenommen. Bei den Behandlungen behält der Patient die Kontrolle, da der Zahnarzt ihn über jeden einzelnen Schritt genauestens informiert hat.