Wurzelbehandlung

Wurzelbehandlung

Der vollständige Zahnerhalt steht bei ZMK an erster Stelle!

Mit einer Wurzelkanalbehandlung desinfizieren und konservieren wir von Karies geschädigt Zähne. Desinfiziert und konserviert bleiben Ihnen betroffene Zähne möglichst dauerhaft erhalten und machen kostenintensiver Zahnersatz noch lange überflüssig.

Karies ist der gefährlichste Feind Ihrer Zähne!

Bakterien gefährden gesunde Zähne von Grund auf. Mit einer Wurzelkanalbehandlung werden bakteriell befallene Zähne desinfiziert und konserviert. Auch Zähne, die nach einem Unfall (z. B. ein Sturz auf die Schneidezähne) verletzt wurden, brauchen häufig eine Wurzelkanalbehandlung.

Nach einer Wurzelkanalbehandlung ist in den meisten Fällen zum Abschluss der Behandlung und zum Erhalt des Zahnes eine Krone notwendig. Diese stabilisiert den meist stark geschwächten Zahn und schützt durch ihren sauberen Abschluss am Zahnfleischrand vor dem erneuten Eintreten von Keimen, die den Zahn ansonsten erneut infizieren.

Der vollständige Zahnerhalt steht bei ZMK an erster Stelle, damit Sie so lange nur irgend möglich keinen kostenintensiven Zahnersatz benötigen.

Behandlungen

Die wichtigsten Behandlungsmethoden bei ZMK