ZMK SCHMERZTELEFON
Kassel-Bad Wilhelmshöhe
0561 - 93 75 90

Zahnärztlicher Notdienst
0180 - 560 70 11

E-MAIL-KONTAKT

KASSEL WILHELMSHÖHE
info@zmk-kassel.com

LABOR
labor@zmk-kassel.com

ABRECHNUNG
abrechnung@zmk-kassel.com

ANFAHRT
Kassel-Bad Wilhelmshöhe Wilhelmshöher Allee 305 34131 Kassel
Niestetal - Sandershausen Hannoversche Straße 19 34266 Niestetal

ÖFFNUNGSZEITEN

KASSEL WILHELMSHÖHE
Montag 08:00 – 18:00 Uhr
Dienstag 08:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch 08:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag 08:00 – 18:00 Uhr
Freitag 08:00 – 18:00 Uhr

NIESTETAL-SANDERSHAUSEN
Montag 08:00 – 18:00 Uhr
Dienstag 08:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch 08:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag 08:00 – 18:00 Uhr
Freitag 08:00 – 18:00 Uhr






    Hinweis zum Datenschutz
    Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

    ZMK Ästhetik

    Schönheit zeigen

    Mit einem strahlenden Lächeln neu und motiviert das Leben genießen – genau das dürfen Sie bei einer Versorgung von ZMK erwarten. Damit diese rundum zum Erfolg führt, bieten wir unterstützende Behandlungen an. Unser Ziel ist es, dass Sie ein rundum positives Lebensgefühl nach außen tragen. Dazu gehören eine gesunde Haut ebenso wie weitere ästhetische Verfahren. Wir machen Sie glücklich. Besuchen Sie uns in unseren top-modernen Räumlichkeiten in Sandershausen. Erleben Sie hochprofessionelle ästhetische Behandlungen, zeigen Sie Schönheit.

    In Ihrer Haut möchte jeder stecken

    Gehen Sie mit ZMK auf eine Reise zu gesunder, frischer Haut. Dermakosmetikerin Melanie Heerdt ist unsere Spezialistin für das größte Organ des Menschen. Erfahren Sie, wie Sie die Schutzschicht Ihres Körpers zur Außenwelt gesundpflegen. Entdecken Sie Pflege mit System. Freuen Sie ich auf spezielle Gesichtsbehandlungen und auf eigens abgestimmte Körperpflege der Problemzonen. Dazu genießen Sie wohltuende Massagen und Aromabehandlungen. Abgerundet wird das Angebot mit Maniküre, Pediküre sowie typgerechtem Make-up.

    Auf der Gewinnerstraße

    Ein überzeugendes Auftreten. Eine positive Ausstrahlung. Wenn Sie den Raum betreten, ziehen Sie Ihr Umfeld in Ihren Bann. Dabei unterstützen Sie die Behandlungen von Dr. med. Julius Höhne. Er ist Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie und Fachmann dafür, Sie vor dem Verlassen unserer Räume perfekt für den Alltag vorzubereiten. Von Botox bis Hyaluron, Männer und Frauen – in seinen professionellen Händen sind Sie sicher und dürfen Sie das Beste erwarten.

    Zeit für Ästhetik

    Damit wir uns voll und ganz Ihren Wünschen widmen können, vereinbaren Sie einen Termin. Gerne auch in Kombination mit einer zahnmedizinischen Behandlung oder unserem ernährungswissenschaftlichen Angebot. Lassen Sie sich beraten. Wir freuen uns auf Sie.

    Ob für die Ernährungsberatung, die Dermakosmetik oder die Plastische Chirurgie melden Sie sich bitte unter der
    Tel.: 0561 – 81 64 98 08 oder per E-Mail aesthetik@zmk-kassel.com.

    Zahnästhetik Kassel

    Schöne Zähne signalisieren Vitalität. Makellose, glänzende Zahnreihen verbunden mit einem attraktiven Lächeln unterstreichen das natürliche Charisma eines Menschen. Im Rahmen der Zahnästhetik gibt es in Kassel verschiedene Möglichkeiten die Zähne zu optimieren. Beim Bleaching in der Praxis werden die Zähne nach einer gründlichen Untersuchung mit individuell dosiertem Peroxid schonend aufgehellt. Verfärbungen können auf diese Weise erfolgreich entfernt werden. Das Ergebnis ist direkt nach der Behandlung sichtbar. Die Patienten gewinnen an Lebensqualität.

    Besonders Raucher haben oft mit Belägen zu kämpfen. Das Nikotin sorgt für eine gelbliche Zahnfarbe, die sie als störend empfinden. Aber auch einige Lebensmittel können Farbpigmente auf den Zahnoberflächen hinterlassen-Rotwein, Schwarztee, Kaffee, Balsamico, Obstsäfte und Softdrinks gehören dazu.

    Ästhetische Zahnheilkunde – was ist das?

    Zur ästhetischen Zahnheilkunde gehört neben der Implantologie auch das Bleaching. Mithilfe innovativer Technologien ist das Modellieren und kosmetische Korrigieren der Zähne möglich.

    Patienten, die weißere Zähne wollen, dürfen zwischen verschiedenen effektiven Bleich-Methoden beim Zahnarzt in Kassel wählen. Darüber hinaus können Veneers die Zähne kosmetisch verschönern. Die kleinen Verblendschalen schützen die Zähne vor Ablagerungen, verbessern die Optik und schenken ein strahlendes Lächeln. Das kompetente Team aus erfahrenen Zahnärztinnen und Zahnärzten erörtert seinen Patienten jederzeit gerne die unterschiedlichen Behandlungsmöglichkeiten innerhalb der ästhetischen Zahnheilkunde. Vereinbaren Sie doch einfach eine unverbindliche Vorab-Beratung in der Praxis! Beim Thema „Zahnästhetik“ profitieren die Patienten von einer professionellen Hand- in- Hand-Arbeit. Das erfahrene Team aus Zahnärzten, Kieferorthopäden, Oralchirurgen und Prothetikern findet für jeden seiner Patienten die ideale Lösung, die Zahngesundheit und Zahnschönheit vereint. Die enge Kooperation mit dem Dentallabor spart zudem Wege und Zeit.

    Wie funktioniert das Bleaching?

    Zunächst untersucht der Zahnarzt die Zähne und den gesamten Mundraum ausführlich. Eine Professionelle Zahnreinigung ist vor dem Bleaching dringend anzuraten. Auf diese Weise werden Zahnstein und infektiöser Biofilmpräzise  entfernt. Danach erfolgt das Auftragen eines hochkonzentriertes Bleichmittels auf die Zahnoberflächen. Anschließend bekommen die Zähne eine Licht- oder Thermo-Bestrahlung. Die Farbmoleküle verwandeln sich während des chemischen Prozesses (Oxidation) in farblose. Beläge werden eliminiert. Der Vorteil Die Zähne sind schon nach einer Behandlung deutlich heller. Es gibt auch die Option, die Zähne zuhause nach Anleitung des Zahnarztes zu bleichen. Diese Methode dauert aber länger und erfordert die kontinuierliche Mitarbeit des Patienten.

    Warum ein Bleaching beim Zahnarzt wählen?

    Die Zahnfarbe kann optimal angepasst werden. Der Zahnarzt berücksichtigt auch Zahnersatz oder wurzelbehandelte Zähne bei der Zahnaufhellung. Dafür trifft er gesonderte Maßnahmen zur nachhaltigen Restauration und optischen Verbesserung. „DIY“-Methoden hingegen können den Zahnschmelz und das Dentin beschädigen – außerdem lässt das Farbergebnis meist zu wünschen übrig.  Kronen, Brücken, und Implantate nehmen das Bleaching nicht an- das Resultat sind unterschiedliche Zahnfarben. Das Bleichen in Eigenregie ist also nicht zu empfehlen. In der Praxis in Kassel hingegen kann der Zahnarzt auf die verschiedenen Problematiken eingehen und die Zahnaufhellung mit einer speziellen Behandlung kombinieren. Diese sorgt für eine gleichmäßiges Gesamtbild der Zahnreihen.

    Welche Bleaching-Methoden gibt es?

    Meist kommt das bewährte „In-Office-Bleaching“ oder das „Home Bleaching“ zum Einsatz. Beim „Home Bleaching“ wird das verantwortungsbewusste Handeln in die Therapie eingebunden. Der Patient erhält eine extra für ihn angefertigte Schiene, die mit Aufhellmittel gefüllt ist. Diese Schiene muss der Patient konsequent mehrere Stunden täglich tragen. Beim „In-Office-Bleaching“ sieht der Patient sofort das Ergebnis: Weißere Zähne nach nur einer Sitzung! Soll die Zahnaufhellung mehrere Nuancen ausmachen, können mehrere Termine nötig sein.

    Wie verhalte ich mich nach dem Bleaching?

    Pigmente legen sich direkt nach dem Bleaching leicht an den frisch behandelten Zähnen an Aus diesem Grund sollte der Patient einige Tage nach dem Aufhellen keine stark färbenden Nahrungs- oder Genussmittel zu sich nehmen. Außerdem ist ein Verzicht auf reizintensive Speisen und Getränke ratsam. Zähne und Zahnfleisch können sonst hypersensibel reagieren. Der Konsum von Obstsäften, Chili, Curry, Nikotin, Coffein, Tee, Balsamico und Roter Beete erweist sich dann als kontraproduktiv. Empfehlenswert sind Milchprodukte und weißes Fleisch.

    Was kostet ein Bleaching?

    Der Preis eines Bleachings richtet sich nach dem jeweiligen Aufwand und dem Zahnstatus des Patienten. Die Zahnaufhellung ist eine individuelle kosmetische Prozedur innerhalb der ästhetischen Zahnmedizin, die viel Fingerspitzengefühl erfordert. Die Kosten dafür müssen in der Regel vom Patienten selbst getragen werden. Die reine Zahnverschönerung gehört nicht zum Leistungsumfang der Krankenkassen. Die Investition lohnt sich jedoch in jedem Fall. Heutzutage wird immer mehr Wert auf das Äußere eines Menschen gelegt. Der erste Eindruck zählt. Die soziale Komponente spielt also eine große Rolle bei der Entscheidung für ein Bleaching im Rahmen der Zahnästhetik.

    Wie lange hält ein Bleaching?

    Ein zahnmedizinisches Bleaching in der Praxis in Kassel kann mehrere Monate oder sogar Jahre halten. Hier kommt es in erster Linie auf den Zahnzustand des Patienten und die gewählte Methode an. Öfter als zweimal im Jahr sollte ein Bleaching nicht durchgeführt werden. Eine Alternative stellt das Aufkleben von Veneers dar. Vor allem dann, wenn kleine Makel wie abgebrochene Ecken oder minimale Zahnfehlstellungen beseitigt werden sollen.

    Welche Vorteile bieten Veneers?

    Bei einer Versorgung mit Veneers fixiert der Zahnarzt keramische Inlays auf den Zähnen. Auch Zahnlücken können mit Veneers geschlossen werden. Der Kaumechanismus funktioniert dadurch wieder reibungslos, die Belastung der Zähne und des Kiefers ist ausgeglichen. Veneers sind transparent und wirken völlig natürlich. Auch leichte Fehlstellungen können damit korrigiert werden. Im Fokus dieser Behandlung stehen besonders Frontzähne, die Defekte aufweisen. Der Zahn wird mit den dünnen Schalen ummantelt und ist dadurch stabiler. Auch die Resistenz gegen bakterielle Mikroorganismen erhöht sich. Die Zähne bekommen wieder einen gesunden Glanz. Veneers schützen außerdem vor kariösem Biofilm und Säuren, die an die Zahnsubstanz gehen.

    Übernehmen die Krankenkassen die Versorgung mit Veneers?

    Veneers dienen meist einem kosmetischen Zweck und werden anders als medizinisch notwendiger Zahnersatz von den Krankenversicherungen abgerechnet. In Ausnahmefällen übernehmen Krankenkassen die Versorgung mit Veneers teilweise oder vollständig, wenn die entsprechende Indikation vorliegt. Dieser Eintrag kann gelegentlich eine Kostenübernahme vonseiten des Versicheres erwirken. Vor der Behandlung mit Veneers sollte der Patient deshalb Rücksprache mit seiner Krankenkasse oder seiner Zahnzusatzversicherung halten.